KULTURHAUS WILSTER 


START  ·  PROGRAMM  ·  KURSE  ·  DER VEREIN  ·  PARTNER  ·  KONTAKT  ·  FACEBOOK


Kulturhaus Wilster

 

Wir haben geöffnet

Herzlich willkommen im neuen interkulturellen Treffpunkt im Norden. Von mittwochs bis sonntags bieten wir ein vielseitiges Programm. Ob Spieleabend, Filmclub, Tanzcafé, Theater, Musik, Comedy oder Workshops. Die Veranstaltungen sollen Raum geben für Begegnungen zwischen jung und alt und laden ein zum Austausch zwischen den Kulturen. Schau vorbei und mach mit! Wir freuen uns auf Deinen Besuch.

  

Kulturhaus Wilster

 


FilmclubNeu: ab Oktober jetzt jeden Donnerstag
(außer letzter Donnerstag im Monat)
Filmclub im Kulturhaus

Wie schön war doch die Zeit, als man sich noch die Nase am Kinoschaukasten plattgedrückt hat. Verheißungsvoll luden die Filmplakate ein zu Reisen in andere Welten und Dimensionen, in das Land der Träume und Phantasien. Heute im Zeitalter von Blu-Ray, Online-Streaming und Monster-Flachbildschirmen im eigenen Wohnzimmer ist das klassische Kinoerlebnis mit Werbefilmen, Eisverkäufern und plüschigen Samtsesseln so gut wie ausgestorben. 3D-Optik, Riesenleinwand und Super-Surround-Sound gehören zur Grundausstattung, mit der die Multiplex-Tempel versuchen, das Publikum für sich zu gewinnen. Jeden dritten Donnerstag im Monat möchte das Kulturhaus Wilster wieder ein bisschen kollektives Filmerleben ermöglichen – in bewährter Kino-Tradition. In gemütlicher Atmosphäre werden besondere Filme präsentiert, alte Schätze ausgegraben und die guten Klassiker gezeigt. Nach dem Film lädt der Film-Club zum Verweilen und Diskutieren in gemütlicher Runde ein. Welcher Streifen einen erwartet, wird nicht verraten. Lasst Euch überraschen. Wer kein Freund von Überraschungen ist, findet Aushänge innerhalb des Hauses.

Der nächste Film-Club findet im Kulturhaus am Donnerstag, den 06. Oktober um 20 Uhr statt. Einlass ist 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. 

 


25Wochen

 

Verein Alte Schule mit neuem Projekt

Ein Kulturhaus für die Wilstermarsch

Im vergangenen Jahr 2015 hatte die Stadtwerkstatt Wilster in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und dem Schulverband das interkulturelle Pilotprojekt "25Wochen - Tanz und Theater in der Wilstermarsch" initiiert. In einem leerstehenden historischen Schulgebäude im Herzen der Marschenstadt Wilster begegneten sich die Generationen bei Kursen und Veranstaltungen. Im Angebot waren u.a. Breakdance, Afro Dance, indischer Tempeltanz, Hula, Samba, Salsa, Tango, Swing, Modern Dance, Method Acting und Improtheater. Die jüngsten Teilnehmer waren 8 Jahre, die ältesten über 80 Jahre. Über 1.200 Besucher hat das Festival im Norden angelockt. Eine ganze Region war vom Tanz- und Theaterfieber ergriffen. Der NDR berichtete im Magazin DAS! Der Schleswig-Holsteinsche Zeitungsverlag bezeichnete das Kulturprojekt als "herausragend" und zeichnete das ehrenamtliche Engagement und den "unermüdlichen Einsatz" mit der Nominierung zu "Menschen des Jahres 2015" aus.

Nach dem Projekt gründete sich der Verein, um die Alte Schule am Stadtpark vor dem Abriss zu bewahren und dort ein Zentrum für Tanz und Theater in Schleswig-Holstein zu etablieren, welches Kultur im ländlichen Raum, allen Schichten und Altersgruppen zugänglich macht. Durch den vom Schulverband getätigten Verkauf an einen Mitbieter konnte das Vorhaben jedoch nicht realisiert werden. Jetzt gibt es für den Verein die Chance, an neuem Ort an die Veranstaltungskonzepte anzuknüpfen, die sich in der Alten Schule bereits bewährt hatten. Ziel ist es, Kunst und Kultur aus aller Welt und aus der Region zu präsentieren, und Raum für Austausch und Begegnungen zu schaffen.

Der Verein hat mitten im Stadtzentrum von Wilster eine Immobilie angemietet. Seit dem 8. September 2016 hat dort das KULTURHAUS seine Türen geöffnet und bringt neues Leben in die Stadt. Es bietet ein attraktives kulturelles Angebot für die Wilstermarsch und den gesamten Kreis Steinburg. Damit dies jedoch dauerhaft gelingt,wird die Mithilfe und Begeisterung vieler engagierter Menschen benötigt.

  

Wer aktiv mitmachen und in unserer Region etwas in Bewegung bringen will, meldet sich unter info@KulturhausWilster.de

 

Fotos: Olaf Plotz, Thomas Brade, Cherrymuffin Studios, Dirk Holtkamp-Endemann

  

  


START  ·  PROGRAMM  ·  KURSE  ·  DER VEREIN  ·  PARTNER  ·  KONTAKT  ·  FACEBOOK


 

IMPRESSUM/HAFTUNGSAUSSCHLUSS